• Geocaching mit Hund

    Geocaching bis die Pfoten qualmen

    Unser Juli-August-Programm war sehr auf das GPS ausgerichtet. Frauli hat Route um Route ausgesucht und wir sind durch Wälder gestapft, über Steilhänge gekraxelt und haben Burgen erkundet. Jede Menge neue Wege haben wir kennengelernt und das eine oder andere Mal wurde es auch recht brenzlig für Frauli. Knobeln und Kombinieren Diese paar Caches waren sehr kreativ versteckt und Frauli musste ihre grauen Zellen sehr anstrengen. Der Cacheleger hatte sehr lustige Wortspiele gebildet und man musste quasi die Lösung erst einmal erraten, bevor man sich ans Suchen machen konnte. Zum Beispiel das „Schränkchen“ entpuppte sich nicht als Wohnzimmerschrank im Wald, sondern als eine alte verrostete Schranke. Der „Simulant“ war nicht der Holzpflock…

  • Geocaching mit Hund

    Geocaching auf den zehn Tausendern

    Habt ihr schon von den zehn Tausendern gehört? Das sind einige (10) Berge hier in der näheren Gegend, die alle über 1000 Höhenmeter haben. Wir haben uns vorgenommen, dieses Jahr alle zehn Tausender zu erklimmen und die Caches zu sammeln. Ich weiß, planen kann man viel. Aber wir wollen es durchziehen. Der Hummelsberg Der Hummelsberg ist ganz schlicht und ergreifend ein Eck des Klippenecks, auf dem wir eh oft zu finden sind. Doch wirklich. Da war ich schon sehr oft und es gibt auch zahlreiche Beweisfotos.  Also dieses Foto nun nicht… das ist der Dreifaltigkeitsberg vom Drachenfluggelände aus. Aber zurück zum Geocaching. Nachdem Frauli und ich am Montag schon unsere…

  • Geocaching mit Hund

    Das Burgfräulein auf Schatzsuche

    Darf ich vorstellen? Ich bin das Burgfräulein Shiva Wuschelmädchen von und zu Falkenstein. Aber mal von vorne. Ihr wisst ja gar nicht, wie ich dazu kam, ein Burgfräulein zu werden. Frauli hat diese Woche Urlaub und hatte sich gleich vorgenommen, mit mir auf Tour zu gehen. Schließlich kam ich in den letzten Wochen eindeutig zu kurz, weil Frauli mit den Turniervorbereitungen so beschäftigt war. Ja, das Turnier lief gut. Nein, ich bin nicht gestartet, sondern habe mir nen faulen Tag mit Mamafrauli und Papaherrli gemacht.   Zurück zur Burg… Also Frauli und ich gehen ja gerne geocachen und da hat Frauli vor einer Weile eine tolle Cacherrunde entdeckt. 40 Caches…

  • Geocaching mit Hund

    Suchspiele und Geocaching

    Da jetzt grade Ostern ist, finde ich, dass Suchspiele ganz großartig passen. Ihr kennt ja sicher alle die Geschichte von dem schusseligen Hasen, der seine Eier üüüüüberall liegen gelassen hat. Und die Menschen, die die Eier eigentlich haben wollten, müssen sie dann mühsam suchen. Daraus entwickelte sich dann diese Ostertradition, dass man Geschenke versteckt und diese gesucht werden müssen. Ihr glaubt gar nicht, wie sich die Menschen jedes Mal freuen, wenn sie fündig werden. Aber zuschauen könnt ihr da echt nicht. Ich halt mir da grundsätzlich die Pfoten auf die Augen, das ist ja nicht zum Aushalten, wie unbeholfen die Menschen immer an den Geschenken vorbeitappen. Die sollten mal ihre…

  • Geocaching mit Hund

    Geocaching mal anders

    Heute waren Frauli und ich mal wieder in geheimer Mission unterwegs. Dieses Mal war es aber anders. Frauli ist zielgerichtet gelaufen und hat selber was versteckt. Doch echt! Ich hab es genau gesehen. Sie hat mir dann erklärt, dass diese „Hunderunde“ ihre Runde ist und sie die vor ein paar Jahren schon einmal gelegt hat. Durch Waldarbeiten und die Wandlung der örtlichen Fauna (hab ich gut gesagt, gell) musste sie ein paar Caches nach und nach abbauen. Nun haben wir alle aktualisiert und die Runde kann wieder neu abgesucht werden. Ich lauf sie mit euch mal ab. Hunderunde #1 Fröschequaken Reloaded Wir beginnen beim Froschteich. Dort ist immer ein Gequake,…

  • Geocaching mit Hund

    Geocaching und Hundeplatz

    Das Wetter war am Freitag ja genauso gut und deshalb haben Frauli und ich gleich den nächsten Ausflug geplant und sind auch losgezogen. Die Runde stand bei uns schon länger auf dem Programm, aber mal passte dies nicht, mal passte das nicht. Aber diesmal sollte es gelingen. Wir sind also hochmotiviert losgezogen. Frauli hat gleichmal gestöhnt, als sie gesehen hat, dass es ständig bergauf und bergab geht. Naja, was erwartet sie? Wir wohnen nunmal auf der Baar und die zeichnet sich durch ihre hügelige Landschaft aus. Tsss… faules Stück! Die Suche Diesmal war es gar nicht so schwierig. Die Verstecke waren bis auf eins recht einfach gehalten und waren schnell…

  • Geocaching mit Hund

    Geocachingausflug

    Zum ersten Mal seit Jahren ist Frauli wieder mit mir zum Geocaching gegangen. Vor ein paar Wochen hatte sie es schon mal vor, aber irgendwie kam sie vom Kurs ab. Heute war der Plan eine ganze Runde mit 6 Tradis und einem Bonus zu machen. Prompt haben wir das auch gleich in die Tat umgesetzt. Was ist denn eigentlich Geocaching? Also das ist schonmal einfach. Beim Geocaching verwendet man milliardenteure Satelliten, GPS-Geräte oder GPS-fähige Smartphones um Tupperware in freier Natur zu finden. Und das macht wirklich tierischen Spaß! Man muss Rätsel lösen, man muss aufpassen, dass einen die Muggel – Nicht-Geocacher – sehen und man sieht viel von der Natur.…