• Frauli quasselt

    Die Schreibkraft stellt sich vor

    Ursprünglich war der Blog als eine Art Tagebuch für Shiva gedacht. Naja, eigentlich nicht. Ich hatte mehrere andere Hundeblogs gesehen und fand es toll über Hunde zu lesen. Da ich leidenschaftlich gerne Schreibe, mir Geschichten ausdenke und erzähle, war es irgendwie naheliegend, dass ich ebenfalls einen Blog mache. Mittlerweile gibt es ihn über 4 Jahre und ich schreibe fast genauso oft wie Shiva. Aber selbst vorgestellt habe ich mich noch nicht. Also, nun mal zu mir Es gibt mich schon seit 42 Jahren auf diesen Planeten und er existiert noch, das spricht doch schon mal für mich, oder? *grins* Geboren, aufgewachsen und niemals weggekommen bin in Spaichingen. Das ist eine…

  • Frauli quasselt

    Informiert um jeden Preis

    Ich bin ja unglaublich wissbegierig und sauge Informationen auf wie ein Schwamm. Ich lese viel und gerne und kann auch in Romanen (hauptsächlich Fantasy) regelrecht versinken. Jo, aber ich habe auch eine Leidenschaft für Hundebücher und Hundezeitschriften. Nur… in den letzten Monaten (Jahren) kam ich irgendwie nicht wirklich dazu diese zu lesen und so stapeln sich bei mir massenhaft Zeitschriften, die ich nicht ein einziges Mal aufgeschlagen habe. Ich nehme es mir immer vor, aber dann lese ich lieber ein Buch oder verbringe meine Freizeit mit Shiva. Nun habe ich vor kurzem meine Lohnsteuererklärung gemacht und sehe wieder die Abos für zwei große Zeitschriften. Bei mir denke ich: die sollte…

  • Urlaub und so...

    Schweden, Dänemärk, Deutschland

    Weiter geht’s… Am Samstag war ich recht früh wach, da schon alles gepackt und eingeladen war, hatte ich nach dem Frühstück eigentlich nicht mehr viel zu tun. Hier noch ein bisschen aufräumen, da noch mal einen Gang durchs Haus. Eine schöne Gassirunde am Morgen und dann sind wir sehr früh  – viel früher als geplant – aufgebrochen. Das zweite Domizil wartete und ich hatte eigentlich nur 5 Stunden zu fahren. Ja, eigentlich. Aber Schließlich bin ich ja ich.  Nach etwa 1 Stunde Fahrt – ich war schon an Jönköping vorbei – haben wir eine Pause gemacht, da ich mit Shiva an den Vättern wollte. Ich hatte schon mehrfach den riesengroßen…

  • Urlaub und so...

    Schweden – Land der Seen, Berge, Wälder und… Mücken

    Man glaubt es kaum – wir sind schon den 3. Tag in Schweden und es liegen noch einige schöne Tage vor uns. Jeden Morgen begrüßt mich die Sonne (sehr früh) und ich genieße es, noch eine ganze Weile im Bett zu liegen und zu lesen oder einfach Shiva zu beobachten, wie sie fasziniert aus dem Fenster guckt. Das macht sie daheim auch und ich könnte sie immer auffressen, weil es so unfassbar niedlich ist. Hey!! Ja, hast ja Recht. Ich hab dich noch gar nicht zu Wort kommen lassen. Wenn du magst, darfst du die nächsten Tage erzählen. Wie wäre das, Shivamaus? Das klingt gut. Ich dachte schon, du möchtest…

  • Urlaub und so...

    Schweden – Land der Mythen … ach, das hatten wir schon

    Der Tag der Ankunft verlief recht unproblematisch. Mein Vermieter erschien kurz und erklärte mir das wesentliche, dann verkrümelte er sich schnell zum ESC – das schien ihm wichtig. Ich lud mein ganzes Zeug aus und erkundete das Häuschen. Sobald ich mich einigermaßen zurechtgefunden hatte, wurde ganz unromantisch die Glotze in Beschlag genommen. Schwedisch versteh ich nicht so gut, aber ich habe meinen TV Stick mitgenommen und habe nun die gleichen Sender wie zu Hause. Tag 1 – wir erkunden die Gegend Auf dem Herweg hatte ich schon einige nette Abzweigungen gesehen und war fest entschlossen, den einen oder anderen zu erkunden. Schließlich hatte ich dort auch Gassigänger gesehen und so…

  • Urlaub und so...

    Schweden – Land der Mythen und Legenden

    Für mich jedenfalls. Seit meiner Kindheit liebe ich dieses wilde Land, in dem Ronja Räubertochter Abenteuer erlebte und mein größter Wunsch war einmal hierher zu reisen. Tadaaa! Wunsch erfüllt. Ich bin da. Es war natürlich nicht so einfach für mich. Schweden ist weit weg. Ich muss erstmal knapp 900 km durch Deutschland und dann bin ich erst in Dänemark. Über die Fähre wäre ganz nett gewesen, aber das traute ich mich mit Hund nicht. Also sind wir über den kleinen und großen Belt sowie die Öresundbrücke gefahren. So aufgeregt ich vorher war, so geerdet war ich hinterher wieder. Natürlich ist die Brücke sehr beeindruckend und es ist auch echt faszinierend,…

  • Frauli quasselt

    Erste Hilfe am Hund

    Samstag morgen habe ich mich früh aus dem Bett geschwungen und mich auf den Weg zu einem Seminar bei Vet Vitalis Schwarzwald gemacht. „Erste Hilfe am Hund“ hieß das Thema. Perfekt geeignet für den Schwedenurlaub. So kann ich Mäuschen im Notfall eine echte Hilfe sein. Mein kleiner Tollpatsch stellt mich ja schon manches mal vor Herausforderungen. Die Referentin Carmen ist ausgebildete Erste-Hilfe-Trainerin (für Menschen) und hat sich durch ihre Hündin Paula auch auf die Erste Hilfe am Hund spezialisiert. Notfall erkennen – handeln Im 4stündigen Kurs wurde uns nicht nur erklärt, wie man im Notfall vorzugehen hat, wir konnten auch am „lebenden Objekt“ üben und haben sogar eine Reanimation durchgeführt.…

  • Shiva quasselt

    Das verflixte 7. Jahr

    Ist das 7. Jahr nun vorbei oder beginnt es? Jedenfalls lebe ich seit 7 Jahren bei Frauli. Wir beschließen einfach, wir haben es hinter uns. Das Chaos mit der Hüfte und meiner dussligen Analdrüse soll nun Geschichte sein und wir sind fertig damit!! Genug ist genug! Wir haben so einiges geplant im letzten Jahr und das ist alles mehr oder weniger larifari dahingeplätschert. Also wird neu gestartet. Wir machen es wie am Computer. Einfach Reset und neu hochfahren. Geocaching Wir hatten viele Geocaching-Ausflüge vor und wollten die 10 1000er laufen. Zwei fehlen uns noch auf der Liste – über die wenigsten haben wir geschrieben. Aber so ist das Leben. Manchmal…

  • Shiva quasselt

    Output und andere Dinge…

    (Werbung durch Namensnennung) Wie ich schon mehrfach (hier und hier und hier) erwähnt habe, hab ich ein Problemchen mit dem Hintern. Nein, er ist nicht zu dick. Oder? Nee, schön schmal und zierlich. Aber ich bin abgeschweift. Jedenfalls wollte ich sagen, dass ich ja schon länger Probleme mit dem Output habe. Das zieht sich nun schon seit Juni 2015 hin. Mal ist es gut, dann geht es wieder von vorne los. Wir haben schon so viel versucht, dass wir gar nicht mehr wissen, was alles versucht wurde. Barfen ist das Nonplusultra Jaja, das dachte Frauli auch. Aber damit fing es an. Auf einen Schlag hab ich einen entzündeten Hintern gehabt…

  • Turniere

    Turnierpause oder Turnierende?

    Eigentlich wollten wir nach unserem Erfolg im letzten Herbst ja voll durchstarten und ein richtiges Turnierjahr hinlegen. Aber wie es halt so ist, manchmal kommt es eben anders im Leben. Einerseits habe ich den ganzen Winter nicht wirklich trainiert – nicht, weil ich keinen Bock gehabt hätte, sondern weil es einfach nicht geklappt hat. Andererseits macht mir Shiva zur Zeit etwas Kummer. Wir haben jedenfalls mal vorerst alle Turniere abgemeldet. Unerklärliche Verletzung Seit ein paar Wochen fängt Shiva unerklärlich plötzlich an zu humpeln und läuft dann wieder ganz normal. Ich merke, dass sie Schwierigkeiten hat, wenn ich enge Wendungen verlange oder sie aus dem Platz ins Sitz muss. Also irgendwas…