• Monatspfoto

    Monatspfoto: Schau mir in die Augen, Kleines

    Neuer Monat, neues Pfoto. Das Thema für November liegt uns besonders. Frauli und ich verbringen viel Zeit damit uns gegenseitig in die Augen zu gucken und uns gegenseitig anzuhimmeln. Also ich himmel Frauli an, weil ich was zum Naschen will. Frauli himmelt mich an, weil ich so süß bin. Doch, ich kann wirklich zuckersüß gucken und Frauli schmilzt dann regelrecht dahin. Ziel erreicht, weil ich dann nämlich (fast) immer bekomme, was ich will. Manchmal knuddelt sie mich aber auch nur oder beginnt ein Spiel mit mir. Ist aber auch recht. Liebe geht zwar durch den Magen, aber unsere gemeinsamen Knuddel-Kuschel-Spiel-Einheiten sind unschlagbar. Da bekomm ich fast nicht genug davon. Flauschige…

  • Monatspfoto

    Monatspfoto: Grimassen schneiden

    Nach der Sommerpause und nachdem ich es letzten Monat voll verpennt habe, melden wir uns mal wieder mit einem Monatspfoto zurück. Das Motto für diesen Monat ist Grimassen schneiden. Tja… Frauli hat gemeint, dass ich weniger die Schnute verzieh… aber guckt sie euch mal an und urteilt selbst. Aber ich bin der Meinung… minimalistische Mimik und der entsprechende Blick reichen vollkommen aus. Flauschige Umpfötelung Shiva Wuschelmädchen

  • Monatspfoto

    Monatspfoto: Ups

    Ist das nicht ein tolles Thema? Ups… Da kann alles dahinterstecken. Natürlich hat jeder mal seinen Ups-Moment. Man verspringt sich und anstatt elegant und butterweich auf einer Wiese zu landen, rummst man voll Karacho in Frauli rein. Man läuft elfengleich über eine topfebene Straße und stolpert über den berühmten Siemens-Lufthaken. Ihr kennt den nicht? Naja, der ist schuld daran, dass man aus heiterem Himmel auf die Nase fliegt. Es gibt auch beim Fangen schöne Upsmomente. Spielzeug fliegt nach links, Hund springt nach rechts… okay, Frauli wollte rechts werfen, es ist also ihre Schuld, aber trotzdem… ich spring voll vorbei. Der Klassiker als „Ups“ ist aber immer noch der Seilball… Frauli…

  • Monatspfoto

    Monatspfoto: Grün, grün, grün sind alle meine Kleider

    Das Monatsmotto kommt frühlingsfrisch daher. Zuerst dachte ich: Oh Mann! Wie soll ich das nur machen? Weder besitzen Frauli und ich grüne Sachen noch ist hier irgendwas grün. Alles Einheitsbraun und viel Schnee. Aber dann… erstens kommt jetzt der Frühling mit sehr viel Schmackes daher (der Heuschnupfen leider auch) und zweitens waren wir ja schließlich auf der Insel. Da ist es grün! Der Weg zum Strand führte durch lichte Pinienwäldchen, die mit zig kleinen Wegen durchzogen waren. Wir hatten dort jede Menge Spaß und konnten auch mal Schutz vorm Wind suchen, wenn er und doch etwas zu stark blies. Ja, der war ganz schön heftig… Flauschige Umpfötelung Shiva Wuschelmädchen

  • Monatspfoto

    Monatspfoto: Streetwear

    Monatspfoto-Zeit! Letzten Monat hat es nur für ein schnelles Instagram-Foto gereicht. Aber diesmal bin ich voll dabei! Das Motto ist Streetwear. Tja, was trägt Hund von Welt so auf der Straße? Folgt mir modisch durchs Jahr. Im Winter kleide ich mich elegant in Pulli und Mütze.   Im Frühjahr trage ich ein flottes Halstuch und starte in die Badesaison Im Sommer ist ein Strohhut perfekt   Im Herbst ist es schon ein bisschen frisch, also trage ich da gerne Mantel und den passenden Hut Flauschige Umpfötelung Shiva Wuschelmädchen

  • Monatspfoto

    Monatspfoto: Berufswahl

    Diesmal hat uns Anja von Dunkelbunterhund aber vor eine Aufgabe gestellt: „Berufswahl“. Da ist nu aber nicht der Job vom Frauli gemeint, neeee! Mein Job. Der Beruf eines Hundes. Puh… Krempeln wir das mal durch. Hunde mit Beruf Es gibt ja ganz tolle Berufe für Hunde. Manche sind Therapiehunde oder Assistenzhunde wie Indianermädchen Emmely. Das finde ich sehr spannend, aber ist nix für mich. Ich lass mich nicht gerne von fremden Menschen anfassen. Außerdem finde ich Kinder – bis auf ein paar wenige – sehr gruselig. Das wäre also nichts für mich… Die wollen dann alle knuddeln und mich festhalten und da steh ich nicht großartig drauf. Was denn noch?…