• Shiva quasselt

    Das 3. Blogiläum

    Die Zeit rast gradezu dahin und schon sind wir seit 3 Jahren fleißige *hust* und sehr regelmäßige *räusper* Blogger. Doch echt. Unser Blogiläum war am 2. März und keiner hat es gemerkt (wir auch nicht). Aber wie das so ist, vor lauter Beiträgen auf unserem Blog war auch kein Plätzchen frei dafür. Wir berichten total ehrlich und übertreiben niemals. Naja… vielleicht neigen wir manchmal zu klitzekleinen Übertreibungen. Aber nur geringfügig. *scheinheiligenscheinpolier*   Was haben wir die letzten 3 Jahre so erlebt und durchgemacht? Was für Pläne haben wir für die nächsten Jahre? Hmmm… wir sind keine großartigen Pläneschmieder. Also ein bisschen was haben wir schon vor. Zum Beispiel führt uns…

  • Shiva quasselt

    Einmal quer durchs Jahr 2017

    2017 ist nun Geschichte. 2018 steht in den Startlöchern. Fraulis Urlaub ist auch schon wieder rum und wir haben Weihnachten und Silvester gut überstanden. Weihnachten war aber dieses Jahr auch etwas gemütlicher, der Dezember war stressig genug und Frauli besaß die Frechheit und ist für ein paar Tage nicht heimgekommen. Sie hat behauptet, dass sie beruflich auf einer Schulung war. Aber ich weiß ja nicht… Ich behalte sie nun lieber besser im Auge. Wer weiß, was ihr noch so einfällt. An Silvester war Fraulis Bruder mit Familie da und davor noch ihre Cousine. Ich liebe es, wenn die Familie zusammen kommt. Da sind jede Menge Hände zum Streicheln da. Aber…

  • Geocaching mit Hund

    Geocaching bis die Pfoten qualmen

    Unser Juli-August-Programm war sehr auf das GPS ausgerichtet. Frauli hat Route um Route ausgesucht und wir sind durch Wälder gestapft, über Steilhänge gekraxelt und haben Burgen erkundet. Jede Menge neue Wege haben wir kennengelernt und das eine oder andere Mal wurde es auch recht brenzlig für Frauli. Knobeln und Kombinieren Diese paar Caches waren sehr kreativ versteckt und Frauli musste ihre grauen Zellen sehr anstrengen. Der Cacheleger hatte sehr lustige Wortspiele gebildet und man musste quasi die Lösung erst einmal erraten, bevor man sich ans Suchen machen konnte. Zum Beispiel das „Schränkchen“ entpuppte sich nicht als Wohnzimmerschrank im Wald, sondern als eine alte verrostete Schranke. Der „Simulant“ war nicht der Holzpflock…