• Frauli quasselt

    Wuschelknoten – Ein Projekt wird eingestellt

    Lange hab ich mir überlegt, was ich mache. Schon seit März hab ich mein Gewerbe so gut wie eingefroren. Für ein paar Freunde und Bekannte hab ich noch Leinen und Halsbänder gefertigt, aber ich hab gemerkt… es frisst sehr viel Zeit und gleichzeitig ist mein Beruf auch sehr anspruchsvoll und zeitaufwändig geworden. Alles kostet Zeit und Zeit ist so wertvoll und kostbar. Ich habe viel Zeit verloren. Zeit, die ich lieber mit Shiva verbracht hätte. Den entscheidenden Schritt habe ich schon im Sommer gemacht und schlichtweg keine Aufträge mehr angenommen. Einzige Ausnahme: Freunde und Bekannte. Tja, damit bin ich auch ausgelastet. Doch wirklich! Es ist und bleibt ein aufwändiges Hobby.…