Tricksen

Trick: „Turn“

Im Rahmen von Indianermädchen Emmelys Gelegenheiten zum Staunen habe ich mich doch glatt noch zu einem Trick hinreißen lassen. Naja, so tricky ist er nicht. Aber seht selbst. Das Kommando „turn“ wird törn gesprochen und stammt aus dem Sportbereich. Die Erklärungen überlasse ich Frauli, aber ich bring halt ab und zu mal Anmerkungen an. Naja, dann los:

Kommando „Turn“

Nun kommt ein netter Trick, der sich überall einbauen lässt und eigentlich aus dem Rally Obedience stammt. Shiva hatte ihn schon perfekt drauf, als wir noch in der Beginnerklasse starteten und der Trick erst in der Klasse 1 verlangt wird. Jetzt muss sie ihn auch im Turnier können, weil wir vor 3 Wochen aufgestiegen sind.

Ich bin halt einfach gut!

 

 

Vor allem, bist du Vorlaut, Fräulein. Also der Hund sollte das Kommando Fuß kennen und beherrschen. Zum Training empfiehlt es sich, superleckere Leckerlies zu nehmen. Unser Mittel der Wahl ist Fleischwurst. Dazu der Clicker und los geht’s.

Ha! Fleischwurst… die 3 Krümel sind den Aufwand nicht wert…

 

Fräulein. Konzentrier dich. Okay, man hat den Hund im Fuß und die Leckerchen in der Hand. Nun wird während dem Laufen die linke (über dem Hund schwebende) Hand nach links außen geführt und der Hund folgt der Hand *klick*

Sobald der Hund verstanden hat, dass der Linksschwenk gewollt ist, geht es weiter. Wieder den Hund ins Fuß nehmen und vorwärts laufen, dabei die linke Hand nach links außen führen, folgt der Hund, die Hand leicht zurück führen und der Hund folgt der Hand *klick*

Nun vervollständigen wir die Drehung. Wieder im Fuß vorwärts laufen, linke Hand raus, Hund folgt, linke Hand nach hinten schwenken, Hund folgt, linke Hand an die Seite führen, Hund folgt *klick* PARTY!

Da ist immer mein Ball geflogen… *träum*

Sobald der Hund nun der Hand folgt, kommt das Kommando „Turn“. Wenn er nun auch ohne Hand auf das Kommando „Turn“ eine Drehung macht und sich wieder im Fuß anschließt, ist der Trick vollkommen.

Ja, gell! Ich bin einfach soooo gut!

Du bist vor allem frech, mein Schatz.

 

Viel Spaß beim Nachmachen. Ich nutze das Turn gerne bei Hundebegegnungen. Die meisten Hundehalter finden es witzig, wenn ich den Hund ins Fuß nehme und Shiva ihre Runde dreht und wir haben keine Konfrontation.

Flauschige Grüße

Sandra & Shiva

4 Kommentare

    • Shiva Wuschl

      Jaaaa, eigentlich ist das auch „dreh dich“, aber in diesem Fall ist es ja ein Element aus dem Rally Obedience und daher kann ich das nicht überall machen, sonst versauen wir uns die Punkte 😉 Wir haben eh immer Abzug wegen Fraulis rechts-links-Schwäche… *augenroll*

      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

    • ShivaWuschl

      Dankeschön *küsschenwerf*
      Öhm… bisher kann man mir nur per Email folgen. Das ist gaaaaaanz unten rechts. 🙂
      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.