Turniere

Hallenturnier mit Erfolg

Früh morgens um sieben hat mich Frauli aus dem Bett geschmissen. An einem Samstag!! Das heißt eigentlich Turnier oder Seminar. Aber ich war ganz überrascht. Frauli ist gar nicht mit mir losgefahren, nein. Wir beide sind  also mit Sack und Pack runter, Frauli hat ihre Sachen ins Auto geladen (meine auch!) und war mit mir kurz laufen, dann gab es Frühstück für mich und sie hat sich von mir verabschiedet. Häh? Aber das war doch die Turniertasche! Ich muss da doch mit! Aber anscheinend hatte Frauli andere Pläne. Also hab ich mich wieder hingelegt und eine Runde gepennt.

 

Später sind Mamafrauli und Papaherrli mit mir zum Gassi gefahren und da war dann plötzlich Frauli!  Sie hat sich gefreut mich zu sehen und hat erst mal eine Runde mit mir gespielt. Dann musste ich etwas im Auto warten. Hmmm… komischer Tag. Jedenfalls hat sie mich dann wieder geholt und ist mit mir zu einer Reithalle gelaufen. Uiiiii, da hat es aber interessant gerochen. Aber ich habe keines von den großen unheimlichen Tieren gesehen.

 

Turnierstart

Dann ging es in die Halle rein und ich durfte mir den Boden genaustens angucken. Der riecht ja schon sehr interessant, einmal kurz wälzen und schon war ich für Frauli bereit. Ich hab es dann schon geschnallt, dass Rally Obedience angesagt war. Schließlich hab ich ja die Schilder gesehen und bin nicht von gestern. Jaja, das hab ich gleich erkannt. Jedenfalls sind wir dann ziemlich flott durchgestartet. Frauli startet immer aus dem Spiel heraus mit mir, damit ich hochmotiviert bin. Es gibt dann immer noch einen Knutscher und schon stiefeln wir los. Da uns diesmal eine Freundin gefilmt hat, kann ich euch sogar zeigen, wie schön wir gelaufen sind.

https://youtu.be/rvLgmOjOOAs

Das hat auch geklappt, aber das erste Sitz hab ich trotzdem vergeigt, weil ich einfach zu hibbelig war. Sie hat es dann einfach nochmal gesagt und ich hab mich auch prompt hingesetzt. Frauli ist dann gleich voll motiviert weitermarschiert und ich fleißig mit. Wow! Das lief gut. Einmal hat sie nen voll bescheuerten Winkel gelaufen und ein Vorsitz war etwas schief eingeleitet von ihr, der gab auch noch Abzug. Ansonsten sind wir da tatsächlich mit hervorragenden 91 Punkten durchgelaufen. Das gab in einem großen Starterfeld einen klasse 3. Platz und eine schicke Schleife zum Mitnehmen für uns. Außerdem hat Frauli noch ein Spielie für mich geschenkt bekommen und mir auch eins gekauft. Das ist soooooo toll knautschig, knisterig und es quietscht. Ich liebe diese Spielsachen!

Waffeln und Spielen

Als Belohnung nach dem Lauf ist Frauli erstmal mit mir Gassi gegangen und hat ordentlich mit mir gespielt. Da aber auch noch andere vom Verein gestartet sind, hat sie diese Läufe ja auch angucken wollen und ich musste wieder warten. Als Entschädigung hab ich aber von ihrer Waffel was abgekriegt. Ich bin ab sofort Waffelfan! Die schmecken ja superlecker! Wann gibt es wieder mal Waffeln? Ja, aber auch sonst war es ein schöner Tag, zum Abschluss sind Frauli und ich sogar noch nach Donaueschingen gefahren und ich konnte mit meiner Freundin Espe so richtig fetzen und spielen. Das ist auch immer gaaaaaaaanz großartig.

So richtig rundum zufrieden sind Frauli und ich dann heim und haben uns gemeinschaftlich eingekuschelt. Da kannste sagen, was du willst… mit Frauli kuscheln ist einfach toll!

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.