Frauli quasselt

Storys und soziale Netzwerke

Ja, ich gestehe… ich fand das alles erst total doof. Puh… hier ne Story, da ne Story. Was soll denn das eigentlich? Mensch, das interessiert doch nicht. Oder vielleicht doch? Aber hey… es macht Spaß. Nur, ich werde außer Kleinigkeiten, wie aufhellen oder mal etwas aus dem Bild entfernen, nicht bearbeiten. Das Foto soll so geschossen werden, dass ich nichts mehr bearbeiten muss und ich zufrieden bin. Die künstlerische Aufgabe ist natürlich viel schwieriger, als wenn ich hinterher alles bearbeite, aber ich finde es besser, wenn ein Foto eben auch mal nicht Hochglanz und wie aus dem Ei gepellt ist, sondern auch kleine und charmante Fehler beinhaltet. Das ist zumindest meine Meinung.

Zu dunkel, zu dicht dran, zu sehr „knips“…

Meine Outtakes-Leidenschaft

„Eine Outtakes-Leidenschaft? Häh? Spinnt die?“, mag jetzt der eine oder andere denken. Aber im Ernst, ich finde es klasse, wenn Outtakes gezeigt werden. Einfach, wie auch mal ein Foto schief gegangen ist. Der lange Weg zum perfekten Foto. Ich hab mich mal dabei gefilmt. Wäre ich fitter bei der Videobearbeitung, dann hätte ich das mal online gestellt. Ich renn zigmal mit Shiva zu einer Stelle und will ein Foto machen. Ständig steht sie auf, wälzt sich oder beginnt irgendwo zu schnüffeln. Einerseits nervt es, andererseits ist das eben Shiva und ich könnte mich beömmeln vor Lachen.

Warten? Was war das nochmal?

Storys

Aber zurück zu den Storys. Manche sind ewig lang, wenn ich Zeit habe, dann hör ich mir alles an, manchmal überspring ich Teile und denke hinterher: „Mist, hättest alles angucken sollen. Interessiert mich doch.“ Andere guck ich 5x, weil sie mir so gefallen. Selbst mach ich mal viele und mal gar keine. Dabei liebe ich es und immer wenn sie hochläd, denk ich: „Was mach ich da wieder?“ Aber ich lass sie meistens doch, weil ich mir ja schon was dabei gedacht habe… oder eben nicht und ich die Situation witzig fand.

Keeeeeekseeeee

Soziale Netzwerke

Nur ich kann mich nicht entscheiden. Facebook geht mir schon länger auf den Zünder, weil da alles irgendwie so zickig ist. Seit ich den Shop aufgegeben habe und es einem so kompliziert gemacht wurde mit den Seiten, hab ich das alles ausschleichen lassen und bin jetzt viel auf Twitter (meine Leidenschaft das Twitterrudel) und Instagram unterwegs. Blöd ist, dass zwar zu Facebook tadellos geteilt wird, aber die Verbindung zu Twitter ständig abreißt.

Nun ja, ich werde den Dreh schon noch rauskriegen. Das hängt sicher mit den doppelten Accounts zusammen. Schließlich schreiben Shiva und ich jeweils auf getrennten Accounts und das führt manchmal zu Verwirrungen. Auch kapert Shiva von Zeit zu Zeit meinen Account oder ich schreibe in ihrem. Passiert das eigentlich immer nur mir? *augenroll*

Abwarten und den Sonnenuntergang genießen

Flauschige Grüße

Sandra

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.