• Frauli quasselt

    Sandra goes to Münster

    Eigentlich bin ich ja nach Osnabrück gefahren… aber in Münster war die Dog live und das war mein Ziel. Nachdem Sabrina von Dietutnichts uns beiden Freikarten als Blogger (Pressevertreter) verschafft hatte, stand meinem Wunsch sie endlich live und in Farbe kennenzulernen nichts mehr im Wege – also Sabrina. Die Dog live war ein willkommener Anlass und so hatten wir auch gleich ein gemeinsames Thema und konnten Pläne schmieden. Am Freitag bin ich im Laufe des Vormittags losgefahren, später als ursprünglich geplant, aber wie es so ist… dann  muss der Hund noch intensiv geflauscht werden und immer fehlt noch was. Schlussendlich hab ich natürlich doch noch was vergessen, aber das gehört…

  • Blogparaden,  Urlaub und so...

    miDoggy Parade: Urlaubspläne 2018

    Das neue Jahr ist schon angerissen. Ein ganzer halber Monat ist schon vorbei. Doch echt! Ich konnte es auch nicht glauben, als ich auf den Kalender geguckt habe. Lola und Julia von miDoggy haben wieder ein Motto für die miDoggy Parade ausgerufen. Diesmal geht es um die Urlaubsplanung. „Insidertipp: Wo lohnt sich 2018 der Urlaub mit Hund?“ lautet das Motto. Na, wo es sich lohnt, können wir nicht sagen. Aber wir können darüber berichten, wohin wir dieses Jahr wollen und wo wir die letzten Jahre waren. Das ist doch auch schon was. Urlaub mit Welpe Im Jahr 2012 verschlug es Frauli und mich nach Italien. Genauer gesagt sind wir nach…

  • Geselliges

    Werbung – Das hammergeniale Bild von Saal-Digital

    Mitte November kam über Instagram ein Aufruf von Saal-Digital, ob wir Blogger nicht Lust hätten ein Wandbild von Saal-Digital zu testen. Dafür gab es einen großzügigen Einkaufsgutschein und man hatte freie Auswahl aus dem großen Angebot. Es gibt verschiedene Varianten: Alu-Dibond, Acrylglas, Alu-Dibond Butlerfinish, Hartschaumplatte, Galleryprint und Fotoleinwand. Ich habe mich für Alu-Dibond entschieden. Aber bis ich mich entscheiden konnte! Nach ca. 2 Wochen wurde ich von Saal-Digital angeschrieben und mir wurde Hilfe bei der Gestaltung angeboten, da ich meinen Gutschein noch unangetastet im Mailfach liegen hatte. Eigentlich war ich noch im Entscheidungsfindungsprozess. Doch ehrlich! Ich war schlichtweg zunächst überfordert. Die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten sind riesengroß. Man kann online oder mittels…

  • Shiva quasselt

    Einmal quer durchs Jahr 2017

    2017 ist nun Geschichte. 2018 steht in den Startlöchern. Fraulis Urlaub ist auch schon wieder rum und wir haben Weihnachten und Silvester gut überstanden. Weihnachten war aber dieses Jahr auch etwas gemütlicher, der Dezember war stressig genug und Frauli besaß die Frechheit und ist für ein paar Tage nicht heimgekommen. Sie hat behauptet, dass sie beruflich auf einer Schulung war. Aber ich weiß ja nicht… Ich behalte sie nun lieber besser im Auge. Wer weiß, was ihr noch so einfällt. An Silvester war Fraulis Bruder mit Familie da und davor noch ihre Cousine. Ich liebe es, wenn die Familie zusammen kommt. Da sind jede Menge Hände zum Streicheln da. Aber…

  • Allgemein

    Glückskekse made by Shiva

    Zu Silvester bekomme ich immer massenhaft beruhigende Kräuter (keine Medikamente, da die eh nicht gegen die Angst helfen) in verschiedensten Formen. Dieses Jahr hat Frauli gemeint, dass Kekse eine gute Idee sind. Also hat sie ihre Kräutermischung (teilweise die Mischung „entspannendes Glücksgefühl“ von Hirtengold) und dann noch eine eigene Mischung, die ich zeitweise ins Futter bekommen habe.   Aber fangen wir doch mal von vorne an. Was waren es eigentlich für Kekse? Frauli hat erst überlegt, dass sie Ausstecherle macht, aber die Kekse werden dann riesengroß und ich mampfe ewig an einem rum. Da ich eine Mäkeltante bin einen hervorragenden Geschmackssinn habe, ist Frauli der Meinung, dass sie mich austricksen…

  • Allgemein

    Yay! It’s Wichteltime!

    Weihnachtszeit, Wichtelzeit, Geschenkezeit. Naja, eigentlich sollte Weihnachten ja eine Zeit der Besinnlichkeit, Dankbarkeit und Weltfriedengedankenzeit sein. Aber ich muss gestehen… ich bin ein Konsumkind. Durch und durch. Also wird beschenkt, gekauft, selbst beschenkt werden und wieder verschenkt. In meiner kleinen heilen Welt war nie Zeit für Trübsal und Zurückhaltung im Freude schenken. Meine Eltern sind wie ich durch und durch positiv gestimmt und eine der größten Freuden für mich ist Freude zu schenken und Freunde zu beschenken. Kleine Geschenke erhalten eine Freundschaft genauso wie liebe Worte und ich denke, jeder freut sich über eine Kleinigkeit, wenn sie von Herzen kommt. In diesem Sinne habe ich immer schon begeistert bei Wichteleien…

  • Allgemein

    Der ultimative Aventskalender Türchen 18

    Hier ist er! Der wahnsinnstolle Adventskalender von Dogbloggern – wunderbar organisiert von The Pell-Mell-Pack aka Enkis und Lunas Frauchen Stephie – geht ins letzte Viertel. Bisher habt ihr wunderbare Beiträge von vielen tollen Bloggern lesen können. Ihr habt was zum Nachdenken, was Besinnliches, was Lustiges, was zum Gewinnen, was zum Nachmachen und vieles mehr gesehen, gelesen, erlebt. Allein das muss doch die weihnachtliche Stimmung ins unermessliche gesteigert haben. Ja, und jetzt komm ich auch noch daher… Es sind nur noch 6 Tage bis Weihnachten! Jaaaa! Geschenke! Hoffentlich ist mittlerweile alles unter Dach und Fach und es gibt keinen Grund für Panik. Aber neeeee… bei uns doch nicht. Alles gesichert. Geschenke liegen…

  • Training

    Trendhundesportart Rally Obedience

    Es ist neu (naja, nicht ganz), es ist innovativ, Hund und Frauchen müssen ein Team bilden und miteinander kommunizieren. Die Zweibeiner dürfen uns viele Hilfen geben. Das klingt doch schon mal richtig prima! Es darf sogar während dem Turnier als Belohnung gefüttert werden. Na? Das ist doch genial! Also, nur hereinspaziert, ich erkläre euch mal, um was es geht.   Am Anfang … … stand das Obedience. Das akkurate und genaue. Der Hund war gedrillt, wie ein Dressurpferd und hat pfotenschmeißenderweise sein Frauchen/Herrchen angehimmelt. Kam ein Kommando, wurde das prompt ausgeführt „Jawoll, Sir!“ und zwar korrekt und so akkurat, wie mit dem Lineal gezogen. Es gab viele Regel, strenge Regeln und…

  • Allgemein

    Oh, du schöne Adventszeit…

    Die Adventszeit schreitet mit gigantischen Schritten in Richtung Weihnachten. Der erste Schnee ist gefallen und schon wieder getaut. Es wurde kalt und wieder wärmer und wieder kalt. Das übliche Procedere eben. Ich habe auch schon meine erste Schneegastritis hinter mir und bin wieder fit wie ein Turnschuh und brenne auf Abenteuer. Am Mittwoch (Bergfest!!) durfte ich schon meinen Nikolauselch auspacken. Der ist soooo knuffig. Oder vielleicht ist es auch ein Rentier. Da muss ich jetzt grade kurz überlegen. Egal! Ich liebe ihn! Er ist so toll und heute durfte er mich sogar bei tollstem Sonnenschein zum Mittagsgassi mit Papaherrli begleiten. Ist er nicht wunderbar? Also beide. Papaherrli und das Elchrentier! Ich…

  • Allgemein

    Monatspfoto: Die Laterne und ich

    Monatspfoto-Time! Natürlich wieder auf den allerletzten Drücker. Aber diesmal war es echt schwer. Das Thema lautete: Ich geh mit meiner Laterne. Kurz hatte Frauli den Gedanken eine Laterne zu basteln (haha, wir erinnern uns an den Kürbis…) so wie für Cäsar eine großartige Schaflaterne gebastelt wurde. Bei Frauli hätte diese ausgesehen, wie eine betrunkene Kuh… Naja, also doch eine Laterne, die ich in die Schnute nehme wie Bonjo und das dann ablichten. Tjajaja, da ich nichts gruseliges in die Schnute nehme, ging das nicht. Also hat Frauli mit mir mehrere Tage geübt, dass ich mich in relative Nähe zu der Laterne vor den Lichterbogen (eigentlich der Rosenbogen) setze und das…